Kindergruppen

Musikmäuse Kunterbunt

MusikspatzenMusik machen mit Babys ab 12 Monaten

Neun Monate pränatale musikalische Erfahrung bringt ein Baby schon mit: Der Rhythmus des mütterlichen Herzschlages ist ihm vertraut, es kennt ihre Stimme und erkennt sowohl Alltagsgeräusche als auch häufig gehörte Musikstücke. Darauf aufbauend soll dem Baby und der Begleitperson im Kurs die Möglichkeit verschiedenster Sinneserfahrungen auf musikalischer Basis gegeben werden. Das Sprechen von Kniereitern und Singen von Schaukel- und Wiegenliedern, das Hören von und Tanzen zu Musik und der Einsatz von Instrumenten und Materialien sind wichtige Bestandteile einer Unterrichtsstunde. Wichtigstes Ziel ist es, bei Eltern und Kindern die Freude an Musik zu wecken und sie auf ihrem Weg in einen Alltag voller Musik zu unterstützen.

Die Musikmäuse Kunterbunt werden von Frau Bieleit-Gahler in Schwalbach angeboten.

 

 

Musikmäuse (Musik, Spiel und Tanz)

MusikmäuseMusik machen mit Kleinkindern zwischen 18 und 36 Monaten (bzw. 24 und 36 Monaten in Liederbach)

In kleinen Gruppen wollen wir mit Liedern, Finger-, Körper- und Kreisspielen und einfachen Tänzen die Freude am Singen und Hören, an Spiel und Bewegung zu Musik in Kindern und Erwachsenen wecken. Mit Unterstützung unserer Stimme, verschiedener Instrumente und Materialien entdecken wir dabei Altbekanntes wieder und lernen Neues kennen.
Zahlreiche Studien belegen, dass Musik unsere Kinder in ihrer kognitiven, emotionalen und sozialen Entfaltung positiv stimuliert. Deshalb sollte Musik von Anfang an begleiten und zu einem selbstverständlichen Element des täglichen Lebens werden. Spaß und Freude bei vielen gemeinsamen Musikerlebnissen in der Gruppe und ein reicher musikalischer Fundus für zu Hause sind die wichtigsten Ziele.

Musikmäuse werden von Frau Bieleit-Gahler in Schwalbach und von Frau Orth in Liederbach angeboten.

Zu der Anmeldung Musikmäuse und Musikmäuse Kunterbunt

 

Musikzwerge

MusikzwergeFür Kinder ab 3 Jahren

Das bewusste Hören und Sprecherziehung, Bewegung und Spielen auf dem Orff-Instrumentarium stehen im Mittelpunkt dieses Kurses, der als Vorbereitung für die „Musikalische Früherziehung“ dient.

Die Kurse „Musikzwerge“ werden von Frau Bieleit-Gahler  in Schwalbach und von Frau Orth in Liederbach geleitet.

 

 

Musikalische Früherziehung

Für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren

In kleinen Gruppen lernen die Kinder verschiedene Orff´sche Instrumente kennen und erfahren, wie viel Freude Musik und vor allem eigenes Musizieren macht. Gleichzeitig werden durch Singen und Bewegung Grundkenntnisse in Musiktheorie, Rhythmik und Gehörbildung erarbeitet, die so auf spielerische Weise den Übergang zum späteren Instrumentalunterricht erleichtern.

Die musikalische Früherziehung findet in Schwalbach (Frau Bieleit-Gahler) und Liederbach (Frau Orth, Frau Schaflinska) statt.

Zu den  Anmeldungen MFE

 

Instrumentenkarussell

Für Kinder zwischen 6 und 6 Jahren

In kleinen Gruppen lernen die Kinder musikalische Grundlagen und im vierwöchigen Rhythmus verschiedene Instrumente kennen: Gitarre, Keyboard, Blockflöte und Geige.

Das Instrumentenkarussell findet in Schwalbach (Frau Bieleit-Gahler), in Liederbach (Frau Orth, Frau Schaflinska) und in Sulzbach (Frau Schaflinska) statt.

Zur Anmeldung Instrumentenkarussell